Wave of Change T-Shirt 01.04

Bist du Teil der "Wave of Change"?

MEHR ERFAHREN
4,95/5 basierend auf 975+ Bewertungen

1 Produkt = 1 kg weniger Ozean Plastik | Kostenloser Versand in 🇩🇪🇦🇹

Dein Warenkorb

Du bist in bester Gesellschaft! Über 10.000 Gleichgesinnte

Dein Warenkorb sieht ziemlich leer aus

Oceanmata hinter den Kulissen

Oceanmata hinter den Kulissen

4 Minuten Lesezeit

Ihr als unsere Oceanmata Community seid ein Baustein, ohne den wir als junges Start-Up niemals so erfolgreich wären, wie wir es bereits heute sind. Uns ist es extrem wichtig, euch über soziale Medien wie Instagram so viel wie möglich mitzunehmen und einzubinden. In anstehende Entscheidungen, Prozesse und mehr!

Wir wollen euch integrieren und Teil der Oceanmata Familie werden lassen. 

Ein wichtiger Grundbaustein unserer Philosophie lautet Transparenz. Wir möchten alle eure offenen Fragen beantworten und euch auch zeigen, was hinter den Kulissen von Oceanmata so passiert. Psst..wir arbeiten hier gerade auch an einer neuen Seite auf unserer homepage um euch hier noch detailliertere Infos geben zu können.

Heute nehmen wir euch mit auf den ersten Teil der neuen Blog Serie "hinter den Kulissen" und geben euch mit diesem und weiteren Blog Einträgen, die in regelmäßigen Abständen hier erscheinen werden, einen Einblick in unseren Alltag.

Oceanmata hinter den Kulissen

Team Germany - hinter den Kulissen

Eine oft gestellte Frage ist die nach der Größe unseres Teams. Zum jetzigen Zeitpunkt sind wir im Headquarter in Deutschland insgesamt tatsächlich ein eiserner Kern von fünf motivierten Köpfen.  Wir sind im ständigen Austausch miteinander, auch über die Distanz ! 

Denn während in unserem neuen Büro in Augsburg Dominik, Fabian und Isabell die Köpfe gemeinsam qualmen lassen, befinden sich Natalie und Ilse an Ihren heimischen Schreibtischen. Das liegt schlichtweg an der Entfernung, denn die beiden kommen nicht aus dem Augsburger Raum und arbeiten deshalb Remote.

Oceanmata hinter den KulissenOceanmata hinter den Kulissen

Um den Zusammenhalt zu stärken, gibt es jedoch regelmäßige Team Treffen, wo sich alle zu Gesicht bekommen. Momentan sind diese leider pausiert, aber es gab schon eins im letzten Jahr. Wir hatten uns in München getroffen und einen spannenden Nachmittag in einem Escape Game verbracht. Anschließend haben wir den Abend bei einem gemeinsamen Abendessen im Max Pett ausklingen lassen. 

Übrigens: da Oceanmata stetig wächst, suchen wir immer wieder neue kluge Köpfe für unser Team in verschiedenen Bereichen. Klick hier um zu sehen ob für dich was dabei ist !

 

Oceanmata hinter den Kulissen

 

Team Bali - hinter den Kulissen

 

Oceanmata hinter den Kulissen

Sam, Eko und Muhlisin sind hingegen der harte Kern von unserem Team Bali. Auf manchen Bildern oder Videos werdet Ihr noch andere balinesische Mitarbeiter sehen. Wie bei uns in Deutschland auch, gibt es immer mal wieder Menschen vor Ort, die das Team zeitweise unterstützen und sich dann wieder auf zu neuen Ufern machen. Eko, Sam und Muhlisin sind immer in Medewi für Oceanmata im Einsatz. Zu Ihren Steckbriefen kommt Ihr hier! Werft einen Blick drauf und erfahrt was Sie dazu antreibt für Oceanmata zu arbeiten.

Oceanmata hinter den Kulissen

Wir legen viel Wert auf gute Arbeitsbedingungen. Unsere Arbeiter aus Bali werden bei uns Vollzeit angestellt und haben eine 30h Woche. Die Bezahlung ist dabei um 20% höher als es für diese Art von Jobs in Indonesien üblich ist. Das Plastik wird im Küstenbereich gesammelt. Wir sparen gerade auf ein Boot damit wir auch zukünftig aus dem offenen Wasserbereich das Ozeans Plastik sammeln können. Die Jungs sind unheimlich stolz, dass sie ein Teil von Oceanmata sind und das merkt man. 

Bis vor kurzem haben wir das gesammelte Plastik an einen externen Dienstleister gegeben um es dort recyceln und aufarbeiten zu lassen. Mit unserem neuen Recyclingstandort haben wir in eine eigene Shreddermaschine investiert und bauen ebenfalls eine eigene Waschstraße auf, um Ozean Plastik sortenrein zu trennen, zu reinigen und schließlich zu shreddern. So aufbereitet lässt sich dann in umliegenden Kunststoffverarbeitungsfirmen aus dem Ozean Plastik neuer Kunststoff recyclen

Mehr zu diesem Thema erfahrt Ihr nächsten Monat, im zweiten Teil unserer Reihe "Oceanmata - hinter den Kulissen". 

 

 

 

 

 

« Zurück zum Blog