Nachhaltiger Oceanmata Merch - die Wave of Change Collection


Wie du vielleicht schon über unseren Instagram Kanal mitbekommen hast, steht ein neues Projekt bei uns an. Vor einiger Zeit haben wir über Instagram eine Umfrage gemacht, was Ihr euch als nächstes Projekt von uns wünscht. Gegen eine neue Hülle stand unsere eigene nachhaltige Oceanmata Merch Linie, die an der Stelle das Rennen gemacht hat. Jippii! 
Euer Wunsch war uns also Befehl und schon in wenigen Wochen launchen wir unsere nachhaltige wave of change Merch Collection
Für unser ganzes Team super spannend ist und war der Entstehungsprozess der Kollektion und wir dachten, für dich bestimmt auch? Deshalb möchten wir dich gerne hier auf unserem Blog in den nächsten Wochen mitnehmen und dir einen Einblick hinter die Kulissen geben. Von Konzeption und Design, über die Produktion und den finalen Launch. 

Konzeption 

Nachhaltiger Oceanmata Merch
Bevor man am Ende das fertige Produkt in den Händen hält ist eine enorme Vorarbeit notwendig. Unsere Isabell hat sich also im Januar diesen Jahres zuallererst mit der Suche nach Kooperationspartnern auseinandergesetzt. 
Natürlich war für uns von Anfang an klar, dass auch unsere wave of change Collection ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit stehen soll. Es wurden mehrere Angebote von Kleidungsproduzent*innen und Druckereien eingeholt und akribisch miteinander verglichen. Für uns war an der Stelle wichtig, dass die Firmen mit denen wir künftig arbeiten, bestimmte Standards einhalten.
Worauf haben wir dabei besonders Wert gelegt? 
  • Bio Baumwolle! Das unser nachhaltiger Oceanmata Merch nicht aus konventioneller Baumwolle besteht, war uns sehr wichtig. Denn das Problem an Baumwolle an sich ist nicht der Rohstoff selbst, welcher durchaus nachhaltig ist, sondern die Produktion und Verarbeitung. Diese geht normalerweise einher mit Faktoren wie enormem Wasserverbrauch, menschenunwürdigen und gefährlichen Arbeitsbedingungen sowie der Belastung der Umwelt. Mit "Stanley und Stella" haben wir einen Produzenten gefunden, dem wir an dieser Stelle vertrauen. 
  • GOTS Standard! Dass der GOTS Standard von unserem zukünftigen Produzenten erfüllt wird, war für uns ebenfalls wichtig. Übersetzt bedeutet GOTS "Global Organic Textile Standard". Für Naturtextilien ist das GOTS-Siegel das am meisten vergebene Zertifikat. Mit strengen ökologischen Regeln wird die gesamte Produktion auf mehrere Faktoren überprüft.
  • STANDARD 100 by OEKO-TEX® gehört zu den weltweit bekanntesten Labels für schadstoffgeprüfte Textilien. Es steht für Kundenvertrauen und hohe Produktsicherheit.
  • Außerdem wollten wir sicher sein, dass die Näher*innen fair bezahlt werden und in guten Verhältnissen arbeiten. Stanley & Stella können neben dem GOTS Siegel ebenfalls eine enge Zusammenarbeit mit "Fair wear" vorweisen, eine Organisation welche  sich für gute Arbeitsverhältnisse in den Nähereien einsetzt. Das lag uns besonders am Herzen. Isabell steckt außerdem noch ein wenig tiefer im Thema, da sie selbst Kleidung näht und weiß wie wahnsinnig viel Arbeit dahinter steckt. Dieses tolle Handwerk sollte gewürdigt werden.
  • Kein Tierleid! Wie ihr wisst, setzen wir uns mit Oceanmata nicht nur für plastikfreie Zonen auf Bali ein und stehen für die Plastikfreiheit der Meere, wir unterstützen auch regelmäßig Tierschutzprojekte wie die Turtle Foundation oder das Dolphin Project mit einem Teil der Einnahmen aus den Verkäufen unserer Produkte. Somit wollten wir auch bei unserem nachhaltigen Oceanmata Merch auf die Kennzeichnung "Peta vegan" nicht verzichten. 
  • Möglichst regional produzieren! Wir freuen uns, dass wir was das Druckverfahren angeht mit einer Firma aus dem Umkreis zusammen arbeiten können, um die Lieferwege hier so kurz wie möglich zu halten. Glücklicherweise war Isabell erfolgreich und wir freuen uns zukünftig unseren nachhaltigen Oceanmata Merch mit der Firma "Textilmacher" aus München bedrucken zu dürfen! Sie sind ebenfalls GOTS-zertifiziert und Stickgarne und Druckfarben nach Öko-Tex Standard 100 in der höchsten Kategorie „Produktklasse 1“.
  • Außerdem kannst du dich auf eine kleine Überraschung freuen, was das Etikett der T-Shirts angeht. Denn dieses schmeißt du bitte nicht einfach in die Tonne, sondern schenkst, indem du es vergräbst Sommerblumen ein neues Leben. Das Etikett enthält nämlich Blumen Samen! 

Design

Nachdem klar war, mit wem wir zusammen arbeiten möchten um unseren Merch zu produzieren, fehlte natürlich noch was Elementares: das Design
Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber am Ende haben wir und die Instagram Community uns für diese Variante mit dem zentrierten Logo und dem Schriftzug entschieden:
Nachhaltiger Oceanmata Merch
Mit im Rennen waren vorher übrigens folgende Varianten:
Wave of Change
Wave of Change Oceanmata
Oceanmata Wave of Change
 Wir hoffen dir gefällt das finale Design genauso gut wie uns! Hast du dir schon dein Shirt gesichert?

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen